BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Öffentliche Führung: "Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid." X-WR-CALDESC:Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung:„Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid. 1800 bis heute“\nGeschmeidige Felle, exotische Federn, schillernde Perlen – mit großer Fantasie und kunsthandwerklicher Meisterschaft wurden alle denkbaren Tierarten zu faszinierend schönen Kleidungsstückenverarbeitet, die Menschen schützten, wärmten oder schmückten. Doch kein Tier gibt freiwillig sein Fell, seine Federn oder sein Gehäuse her. Die massenhafte Ermordung der Tiere ist die Kehrseite dieses Luxuskonsums.\nDie öffentliche Führung am Samstag, den 18.09.2021 um 14 Uhr folgt den Spuren tierischer Materialien in der Mode der letzten 250 Jahre und veranschaulicht die Konfrontation von Mensch und Tier anhand von spektakulären Objekten aus der museumseigenen Textilsammlung, Tierpräparaten, Bildern und Filmen. An interaktiven Stationen und anhand von zeitgenössischen Exponaten können die Besucher zudem ihr Gespür für tierische Materialien in aktueller Kleidung testen.\nLassen Sie sich fachkundig begleiten durch die Ausstellung, hören Sie viele Tiergeschichten, testen Sie ihr Wissen über Pelze und diskutieren Sie mit uns über das Verhältnis von Menschen und Tieren.Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.\nEine Anmeldung vorab ist notwendig. Die Teilnehmer*innenzahl ist zurzeit auf 6 Personen begrenzt und den vorgeschriebenen Schutz- und Hygienevorgaben vor Ort ist Folge zu leisten.\nAnmeldung für die öffentliche Führung zur Sonderausstellung unter: kulturinfo rheinland, Telefon 02234/9921-555\nWeitere Informationen:kulturinfo rheinland, Tel.: 02234/9921-555 oder\nLVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford, Tel.: 02102/86449-0,www.industriemuseum.lvr.de X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20211024T114449Z DTSTART:20210918T130000Z DTEND:20210918T143000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:6142021-09-18 SUMMARY:Öffentliche Führung: "Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid." DESCRIPTION:Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung:„Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid. 1800 bis heute“\nGeschmeidige Felle, exotische Federn, schillernde Perlen – mit großer Fantasie und kunsthandwerklicher Meisterschaft wurden alle denkbaren Tierarten zu faszinierend schönen Kleidungsstückenverarbeitet, die Menschen schützten, wärmten oder schmückten. Doch kein Tier gibt freiwillig sein Fell, seine Federn oder sein Gehäuse her. Die massenhafte Ermordung der Tiere ist die Kehrseite dieses Luxuskonsums.\nDie öffentliche Führung am Samstag, den 18.09.2021 um 14 Uhr folgt den Spuren tierischer Materialien in der Mode der letzten 250 Jahre und veranschaulicht die Konfrontation von Mensch und Tier anhand von spektakulären Objekten aus der museumseigenen Textilsammlung, Tierpräparaten, Bildern und Filmen. An interaktiven Stationen und anhand von zeitgenössischen Exponaten können die Besucher zudem ihr Gespür für tierische Materialien in aktueller Kleidung testen.\nLassen Sie sich fachkundig begleiten durch die Ausstellung, hören Sie viele Tiergeschichten, testen Sie ihr Wissen über Pelze und diskutieren Sie mit uns über das Verhältnis von Menschen und Tieren.Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.\nEine Anmeldung vorab ist notwendig. Die Teilnehmer*innenzahl ist zurzeit auf 6 Personen begrenzt und den vorgeschriebenen Schutz- und Hygienevorgaben vor Ort ist Folge zu leisten.\nAnmeldung für die öffentliche Führung zur Sonderausstellung unter: kulturinfo rheinland, Telefon 02234/9921-555\nWeitere Informationen:kulturinfo rheinland, Tel.: 02234/9921-555 oder\nLVR-Industriemuseum, Textilfabrik Cromford, Tel.: 02102/86449-0,www.industriemuseum.lvr.de URL:http://www.cromford-ev.de/crom/component/ohanah/oeffentliche-fuehrung-modische-raubzuege-von-luxus-lust-und-leid-4.html?Itemid= CATEGORIES:Öffentliche Führungen Sonderausstellungen GEO:51.30611;6.853430000000003 LOCATION:LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford END:VEVENT END:VCALENDAR