BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung: "Cromford Ratingen. Die erste Fabrik auf dem Kontinent" X-WR-CALDESC:Am Sonntag, den 17. Februar 2019 findet um 11 Uhr eine öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ratingen Cromford. Die erste Fabrik auf dem Kontinent“ statt. Die Führung dauert ca. 1 ½  Stunden..\nAm Anfang stand eine weitreichende Entscheidung: Der Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann entschloss sich 1783 vor den Toren der Stadt Ratingen eine Baumwollspinnerei nach englischem Vorbild zu errichten. Die heute noch erhaltene Anlage gilt als erste Fabrik auf dem Kontinent und steht für den Beginn der Industrialisierung in Deutschland. Bei der Führung durch die Hohe Fabrik wird anschaulich geschildert, wie Brügelmann mit unternehmerischem Ehrgeiz sein Ziel verfolgte, sich das Geheimnis der englischen Spinnmaschinen anzueignen. Wie diese Maschinen funktionierten, erleben die Gäste bei der Vorführung der originalgetreu nachgebauten Maschinen des 18. Jahrhunderts: Angetrieben von einem mächtigen Wasserrad mitten in der Fabrik werden nach und nach die Vorspinnmaschinen in Bewegung gesetzt und zum Schluss das Herzstück des Museums, die Water Frame. Anschaulich präsentiert, können alle nachvollziehen, wie aus Rohbaumwolle ein fester Faden gesponnen wird.\nEintritt Erwachsene: 8,00 €Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 2,50\nInformationen:\nkulturinfo rheinland\nTel.: 02234 – 9921 - 555\noder\nLVR-Industriemuseum\nSchauplatz Ratingen\nTel.: 02102 / 8 64 49 – 0\nwww.industriemuseum.lvr.de X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20190217T195138Z DTSTART:20190217T100000Z DTEND:20190217T113000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:4622019-02-17 SUMMARY:Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung: "Cromford Ratingen. Die erste Fabrik auf dem Kontinent" DESCRIPTION:Am Sonntag, den 17. Februar 2019 findet um 11 Uhr eine öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ratingen Cromford. Die erste Fabrik auf dem Kontinent“ statt. Die Führung dauert ca. 1 ½  Stunden..\nAm Anfang stand eine weitreichende Entscheidung: Der Wuppertaler Kaufmann Johann Gottfried Brügelmann entschloss sich 1783 vor den Toren der Stadt Ratingen eine Baumwollspinnerei nach englischem Vorbild zu errichten. Die heute noch erhaltene Anlage gilt als erste Fabrik auf dem Kontinent und steht für den Beginn der Industrialisierung in Deutschland. Bei der Führung durch die Hohe Fabrik wird anschaulich geschildert, wie Brügelmann mit unternehmerischem Ehrgeiz sein Ziel verfolgte, sich das Geheimnis der englischen Spinnmaschinen anzueignen. Wie diese Maschinen funktionierten, erleben die Gäste bei der Vorführung der originalgetreu nachgebauten Maschinen des 18. Jahrhunderts: Angetrieben von einem mächtigen Wasserrad mitten in der Fabrik werden nach und nach die Vorspinnmaschinen in Bewegung gesetzt und zum Schluss das Herzstück des Museums, die Water Frame. Anschaulich präsentiert, können alle nachvollziehen, wie aus Rohbaumwolle ein fester Faden gesponnen wird.\nEintritt Erwachsene: 8,00 €Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 2,50\nInformationen:\nkulturinfo rheinland\nTel.: 02234 – 9921 - 555\noder\nLVR-Industriemuseum\nSchauplatz Ratingen\nTel.: 02102 / 8 64 49 – 0\nwww.industriemuseum.lvr.de URL:http://www.cromford-ev.de/crom/component/ohanah/oeffentliche-fuehrung-durch-die-dauerausstellung-cromford-ratingen-die-erste-fabrik-auf-dem-kontinent-41.html?Itemid= CATEGORIES:Öffentliche Führungen Dauerausstellung GEO:51.30611;6.853430000000003 LOCATION:LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford END:VEVENT END:VCALENDAR