Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Blue Hour: Alles andere als fair - Baumwollanbau im 18. Jahrhundert

17 September 2020 18:00 - 19:30

(im Kalender speichern)

LVR-Industriemuseum | Textilfabrik Cromford

Themenführung im Rahmen der Ratinger Nachhaltigkeitstage

Anlässlich der vom Verein Ratingen.nachhaltig e.V. ins Leben gerufenen Ratinger Tage der Nachhaltigkeit lädt das LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford zu dieser ganz besonderen Blue Hour Führung ein.

Miserable Arbeitsbedingungen, Hungerlöhne und Monokulturen – die Probleme, die uns heute unter den Nägeln brennen, haben leider eine lange Geschichte. Eine davon ist die Sklavenarbeit in den europäischen Kolonien in Übersee, wo Baumwolle auf großen Plantagen angebaut wurde. Sie lieferten den Rohstoff für die neu entstandenen Spinnfabriken in Europa. Bei der Themenführung durch die 1784 gegründeten Baumwollspinnerei von Johann Gottfried Brügelmann steht die Frage, inwieweit Sklaverei und Plantagenwirtschaft Voraussetzungen für die industrielle Massenproduktion waren, im Mittelpunkt.

Für die Führung ist eine Anmeldung notwendig. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt und den vorgeschriebenen Schutz- und Hygienevorgaben vor Ort ist Folge zu leisten.

1,5 Std. Führung durch die Hohe Fabrik
Kosten: 8,50 € pro Person, inklusive 1 Glas Wein (natürlich Fairtrade)


Anmeldung unter:

kulturinfo rheinland, Telefon 02234/9921555

Informationen:

kulturinfo rheinland

Tel.: 02234 – 9921 - 555 sowie

LVR-Industriemuseum
Textilfabrik Cromford

Tel.: 02102 / 8 64 49 – 0

www.industriemuseum.lvr.de

und Ratinger Tage der Nachhaltigkeit:




Joomla templates by a4joomla